PRIEBERNIG, WIND + Partner ZT GmbH · Architekten + Ingenieure

Vorträge

"ArchitektInnen und IngenieurInnen. Neue Wege der Zusammenarbeit. Ist Technologie die Lösung? Building Information Modeling" der yicpma an der TU Wien, 20.11.2014.


"Anti Claim Management: Richtiges Verhalten bei Nachtragsforderungen, Claim-Abwehr", IIR Institute for International Research, 2009 - 2012 (6-mal).

Richtiges Verhalten bei Nachtragsforderungen

  • Was kann ich gegen überhöhte und ungerechtfertigte Forderungen tun?
  • Wie gehe ich mit Nachforderungen um, wenn sie trotzdem kommen?
  • Wie  kann ich eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Auftragnehmer sicherstellen?
  • Wie lassen sich Konflikte (und gerichtliche Auseinandersetzungen) vermeiden?
  • Wie verhalte ich mich, wenn es dennoch zu einem Gerichtsverfahren kommt?
  • Klage oder Schlichtung?
  • Methoden der Streitbelegung · Schiedsgericht.
  • Fallbeispiele zu 7.3 der ÖNORM B 2110 / 2009.

"Projektorganisation, Planmanagementsysteme und Planung in Virtuellen Projekträumen" an der Fakultät für Bauingenieurwesen, Univ.Prof. DI Dr. Tautschnig, TU Innsbruck, 23.06.2009, und beim "Architekturfestival Turn ON" im ORF Kulturjournal, 2009, S. 12-16.

Die Planung komplexer Architekturprojekte mit vielen Beteiligten, langer Projektdauer und spezifischen Nutzungen verlangt eine Projektorganisation, die alle Schnittstellen beschreibt und ein Informations- und Dokumentenmanagement, das zigtausende Dokumente (Pläne, Berechnungen, LV, Angebote, Protokolle, Verträge usw.) in „Virtuellen Projekträumen“ verwaltet. Virtuelle Projekträume sind EDV-Systeme und Organisationsplattformen, die dem Verkehr und der Archivierung der Dokumente der Planung und Ausführung dienen.


"Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen unter Beachtung von Qualitätskriterien: Methodik und Inhalte der Leistungsbeschreibung, vertiefte Angebotsprüfung, Vergabeverfahren, Planen in Virtuellen Projekträumen", ibdata, ABK-Zentrum Wien, 14.04.2005.


Arbeitsworkshop für das Projekt LQG (Lebenszyklusorientierte Qualitätsoptimierung von Gebäuden), TU Wien, 03/2009.


"Methoden der Kostenplanung und Kostensteuerung", Bundesimmobiliengesellschaft (BIG) Wien.

Beschreibung der Elemente, Feinelemente, Schichten, Bauteile,...
CAD-Massenermittlung mit der Software modulCAD
Zielkostenplanung
Kostenplanung und -steuerung [gem. DIN 276 und ÖNORM B 1801.1]
Kennzahlen, Projektauswertung